Fragen, die uns oft gestellt werden:

Warum sollte ich gerade euer Konzept zur Selbstverteidigung erlernen?

Für unser Konzept haben wir auf der Grundlage langjähriger Erfahrungen verschiedene Selbstverteidigungstechniken auf die effektivsten Anwendungen reduziert. Unser Konzept ist zielführend und einfach zu erlernen. Gleichzeitig ist es relativ unabhängig von der eigenen körperlichen Kraft und Fitness. In unseren Augen ist es das optimale Konzept zur Deeskalation und Selbstverteidigung in einer modernen Gesellschaft.

 

Warum Intensivkurse am Wochenende?

Viele Teilnehmer haben neben Ihren "sportlichen" Aktivitäten noch viele weitere "Verpflichtungen" (Arbeit, Familie, Freunde...). Unser Konzept sorgt auf Grund der Kursstruktur für eine flexible und zeitoptimierte Fokussierung auf das Wesentliche und bedarf nur ein Minimum Ihrer Freizeit.

Wie wird  die hohe Qualität der Trainer und der Ausbildung sichergestellt?

Grundsätzlich hinterfragen wir kontinuierlich und konsequent unsere Lösungsansätze für die unterschiedlichsten realen Bedrohungsszenarien und Selbstverteidigungsmöglichkeiten. Die Techniken die wir vermitteln werden somit kontinuierlich hinsichtlich Praktikabilität und Effektivität verbessert und weiterentwickelt. Alle Trainer praktizieren zudem viele Jahre erfolgreich mehrere unterschiedliche Kampfkünste und/oder Kampfsportarten, besuchen regelmäßig Fortbildungsseminare und durchlaufen zusätzlich unseren kontinuierlichen internen Qualifizierungsprozess für Ausbilder. Jeder Trainer verfügt mindestens über 15 Jahre Erfahrungen im Bereich Kampfkunst/Kampfsport und hat mindestens in einem relevanten Bereich eine abgeschlossene Ausbildung zum Übungsleiter und Trainer.

Muss ich zur Teilnahme an den Kursen gut trainiert sein?

Grundsätzlich kann jeder an unseren Kursen teilnehmen. Wir haben unser Konzept weitestgehend unabhängig von der körperlichen Kraft, Fitness und dem persönlichen Trainingszustand entwickelt. Für unseren Anfängerkurs BASIC1 benötigen Sie keinerlei Vorkenntnisse. Jeder Teilnehmer trainiert innerhalb seines persönlichen Leistungsspektrums und kann unabhängig von den geplanten Pausenzeiten das Training jederzeit unterbrechen. Sollten Sie unsicher sein oder viele Jahre keinen Sport betrieben haben, kann es sinnvoll sein, vorher einen Arzt zu befragen.

 

Welche Kurse sind für mich sinnvoll?

Da wir unser System aus vier aufeinander aufbauenden Intensivkursen konzipiert haben, sollten Anfänger mit dem BASIC 1 Kurs beginnen. Anfänger erlernen in den Kursen BASIC 1 und BASIC 2 die grundlegenden Techniken zur Selbstverteidigung und verfeinern ihr Können bis zum Abschluss des ADVANCED Kurses. Bereits nach Abschluss des BASIC 1 Kurses sollte jeder Teilnehmer in brenzligen Situationen angemessen reagieren können.

 

Kann ich mich bei den Kursen verletzen?

Kampftechniken des Kampfsportes oder der Kampfkunst bergen grundsätzlich ein gewisses Verletzungsrisiko in sich. Dieses Verletzungsrisiko besteht bei der Anwendung gegenüber Dritten oder dem Anwender selbst. Zudem besteht ein allgemeines Verletzungsrisiko wie es hinsichtlich sportlicher Aktivitäten allgemein bekannt ist. In unseren Kursen versuchen wir jedoch durch erfahrene Ausbilder, die Art des Trainings und unsere Sicherheitsunterweisung zu Beginn der Kurse, dieses Risiko auf ein Minimum zu reduzieren.

 

Warum finden die Kurse an unterschiedlichen Orten statt?

Wir erhalten uns damit einerseits die Flexibilität unsere Intensivkurse in der unmittelbaren Nähe interessierter Teilnehmer, Firmen oder Bildungseinrichtungen  anzubieten. Zum Anderen können wir dadurch unsere Kurse flexibler und kostengünstiger anbieten, da wir die Räumlichkeiten nur nach dem tatsächlichen Bedarf anmieten.

 

Wie kann ich mich anmelden?

Klick auf dieser Homepage einfach auf den Bereich [Termine]. Dort erhältst du alle Informationen rund um die Anmeldung zu unseren Kursen. Oder klick hier

 

Woher weiß ich, dass ich angemeldet bin?

Nach erfolgter Anmeldung erhältst du von uns per Mail die entsprechende Anmeldebestätigung.

 

Wie viele Teilnehmer hat ein Intensivkurs?

Die Zahl der Teilnehmer hängt von der Art des Kurses und des Raumes ab, sollte jedoch 12 Teilnehmer nicht übersteigen.

 

Wird in gemischten Gruppen trainiert?

Die Kurse setzen sich grundsätzlich aus gemischten Teilnehmern zusammen. Dieses hat hinsichtlich des Lernerfolges bei wechselnden Trainingspartnern große Vorteile.

 

Gibt es reine Frauenselbstverteidigungskurse?

Wir bieten auch reine Frauenkurse an. Da reine Frauenkurse jedoch in der Vorbereitung einen höheren Beratungs- und Abstimmungsaufwand erfordern, ruf uns diesbezüglich gerne an. Bedenke  jedoch: Du trainierst vielleicht lieber in einer reinen Frauengruppe, in der Realität wirst du jedoch möglicherweise mit höherer Wahrscheinlichkeit von einem Mann als von einer Frau angegriffen. Das Training in einer gemischten Gruppe  wird somit realistischer und von großem Vorteil sein. Sollten deinerseits keine wichtigen persönlichen Gründe dagegensprechen, empfehlen wir die Teilnahme in einem gemischten Kurs. Für Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung.

 

Welche Kleidung soll ich während der Kurse tragen?

Trage am besten bequeme Sportkleidung der Witterung/Jahreszeit angepasst (z.B. Hose (kurz/lang), T-Shirt oder Polo-Shirt) und saubere Sportschuhe. Hallenschuhe sind nicht notwendig. Achte darauf für die Pausen ein warmes Sweatshirt oder Ähnliches mitzunehmen. Verzichte am Tag des Trainings bitte unbedingt auf das Tragen von Ohrringen, Piercings, Ketten, Uhren und Armbändern. Diese können zu Verletzungen führen.

Wir sind eine Gruppe und möchten gerne gemeinsam unter uns trainieren?

Das ist kein Problem, schon ab 2 Teilnehmern können wir das Training individuell deinen Bedürfnissen anpassen und flexibel Inhalte und Termine abstimmen. Die Gruppe trainiert mit einem privaten Trainer außerhalb der öffentlich angebotenen Zeiten. Unsere individuellen Angebote findest du hier.

Ich möchte gerne alleine trainieren oder ein Einzeltraining?

Du bist beruflich stark eingespannt und möchtest ein persönliches, auf deine Bedürfnisse abgestimmtes Einzeltraining. Das ist kein Problem! Wir passen das Training individuell deinen Bedürfnissen an und stimmen flexibel Inhalte und Termine mit dir ab. Du trainierst mit deinem privaten Trainer außerhalb der öffentlich angebotenen Zeiten. Unsere individuellen Angebote findest du hier.

Ich habe vor längerer Zeit einen Selbstverteidigungskurs gemacht und möchte mein Können auffrischen?

Das ist kein Problem, genau dafür gibt es unsere Refresher-Kurse. Informationen hier.

 

Welche weiteren Kurse werden angeboten?

Unsere weiteren Kurse findest du hier.

 

Weitere Fragen?

                                ...dann klick hier, wir helfen dir gerne weiter!

ADRESSE

Dein SicherheitsCoach

Selbstverteidigung & Eigenschutz

Oliver Steffen

Geschäftsstelle:

Volksdorfer Weg 142 A

22393 Hamburg

 

E-Mail: Dein-SicherheitsCoach@gmx.de

 

Tel.: 040 / 466 389 88

        040 / 466 389 87

 

Fax: 040 / 466 389 86

​Premium Newsletter

kostenlos

circa 3 - 4 x im Jahr

inkl. Rabatt-Aktionen

inkl. Ratgeber Selbstverteidigung

© 2021 Dein Sicherheitscoach Oliver Steffen

 Alle Rechte vorbehalten.

Impressum             Datenschutz             Haftungsausschluss            Nutzungsbedingungen